AUDITIONS

Die nächsten Auditions für unsere Showgruppen finden im Juni 2020 statt.

 

 

Audition/Vortanzen

 

Wer macht mit?

·         jede/r, der/die Tanzerfahrung aufweisen kann und gerne Teil einer Showgruppe sein möchte

·         alle bestehenden Gruppenmitglieder

Ablauf

Block 1:             Erlernen einer Choreographie

Block 2:             Zeit zum Üben

Block 3:             Vortanzen in Gruppen (Choreo und Freestyle)

 

 

Bewertung

Eine externe Jury beurteilt die TänzerInnen nach folgenden Kriterien:

·         Ausführung der Choreographie

·         Power/Spannung

·         Ausdruck (Gesicht)

·         Interpretation und Freestyle

Mittels einer Punkte-Verteilung wird der Stand aller TeilnehmerInnen definiert.

 

 

Bestehen

Bedingung, um in die Showgruppe aufgenommen zu werden bzw. um weiterhin in der Gruppe tanzen zu dürfen, ist es, eine zuvor festgelegte Mindestpunktzahl zu erreichen.

 

 

Nichtbestehen/Abwesenheit von bestehenden Gruppenmitgliedern

Erzielt ein/e bestehende/r TänzerIn zu wenig Punkte oder kann aus speziellen Gründen nicht an der Audition teilnehmen, geben wir ihm/ihr die Möglichkeit, als provisorisches Mitglied bis Ende Jahr in der Showgruppe weiter zu trainieren. Danach entscheidet der/die LeiterIn je nach Einsatz und Absenzenzahl der Tänzerin oder des Tänzers, ob er/sie in der Showgruppe bleiben darf oder nicht.

 

 

Zeitpunkt der Audition

Normalerweise findet die Audition für die Showgruppen 1 Mal im Jahr (meistens nach den Sommerferien) anstelle einer normalen Lektion statt. Das heisst, für diejenigen, die nicht am Vortanzen teilnehmen möchten und eigentlich zu dieser Zeit Training hätten, fällt die Lektion aus. Die Stunde kann aber an einem beliebigen anderen Tag nachgeholt werden (dies gilt nur für SchülerInnen, welche nicht an dem Vortanzen teilnehmen).

 

 

 

Ausnahmen
Falls eine Showgruppe dringend neue TänzerInnen benötigt, gewähren wir potentiellen Talenten, welche an der Audition teilgenommen aber die Mindestpunktzahl nicht erreicht haben, eine Probezeit von ca. 2-3 Monaten. In dieser Zeit haben die "Wackelkandidaten" die Chance, an sich zu arbeiten und sich zu verbessern. Danach wird eine zweite Audition durchgeführt, bei welcher die provisorisch aufgenommenen Kandidatinnen und Kandidaten definitiv die Mindestpunktzahl erreichen müssen, um in der Showgruppe weiter tanzen zu dürfen. Auch die schon bestehenden Gruppenmitglieder müssen an diesem zweiten Vortanzen teilnehmen. Für sie gelten bei dieser Audition wieder dieselben Regeln, wie weiter oben beschrieben (siehe Bestehen/Nichtbestehen/Abwesenheit von bestehenden Gruppenmitgliedern


tanz-atelier schönenwerd / Oltnerstrasse 17 / 5012 Schönenwerd

Tel. 062 849 50 63 / Mobil 076 375 72 22 / Mail tanzatelier@bluewin.ch

 

Schutzkonzept tanz-atelier schönenwerd

 

Das tanz-atelier schönenwerd ist ab dem 8. Juni 2020 wieder offen.

Nachfolgend findet sich unser Schutzkonzept.

 

Hygienemassnahmen

· Im Eingangsbereich befindet sich eine Desinfektionsstelle. Wir bitten alle Personen, die das Studio betreten,   

   sich die Hände zu desinfizieren.

· Wer Krankheitssymptome hat oder sich unwohl fühlt, bleibt zuhause.

· Die Teilnehmer nehmen wenn möglich eigenes Trainingsmaterial mit: Eigenes Schweisstuch.

· Alle Trainingsgeräte werden nach der Benützung mit antiviraler Flächendesinfektion gereinigt.

· Die Fenster bleiben während den Kursen geöffnet.

· Wir bitten unsere Teilnehmer, wenn möglich zuhause zu duschen.

· Lichtschalter, Türgriffe, Toiletten, Treppengeländer und Ballettstangen werden täglich mit antiviraler

   Flächendesinfektion gereinigt.

· Waschanleitungen gemäss BAG befinden sich bei allen Waschstationen.

· Die Wasserhähne dürfen nicht zum Trinken benützt werden.

· Die persönlichen Trinkflaschen werden nach Möglichkeit bereits zuhause aufgefüllt.

 

Abstandsregeln

Gemäss Bundesrat sind ab 8. Juni die Abstandsregeln nur noch dort einzuhalten, wo es möglich ist. Wenn die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können, muss allerdings die Nachverfolgbarkeit garantiert sein.

 

Während unseren Kursen können die Abstandsregeln nicht immer eingehalten werden. Da wir in bestehenden Gruppen trainieren, können wir immer entweder den Abstand oder die Nachverfolgbarkeit garantieren.

 

· Keinen Körperkontakt zwischen Kursleitern und Teilnehmern.

· Keinen Körperkontakt zwischen Teilnehmern untereinander (ausgenommen Paartanz).

· Um den Abstand an der Réception zu gewähren, bitten wir alle Teilnehmer, die Kursgebühren wenn möglich

   online zu bezahlen und Anfragen per E-Mail oder Telefon an uns zu richten.

· Saalverteilungen und Klassengrössen werden nach Möglichkeit angepasst.

 

Nachverfolgbarkeit

Die Nachverfolgbarkeit innerhalb der Klassen können wir durch die akribische Führung unserer Teilnehmerlisten garantieren. Um die Berührungspunkte zwischen den einzelnen Klassen zu vermeiden, sind folgende Regeln einzuhalten.

 

· Wir bitten unsere Teilnehmer, sich zuhause umzuziehen. Die Garderoben sind für die Teilnehmer offen, die

   sich zwischen zwei Trainings umziehen müssen.

· Wir bitten unsere Teilnehmer, erst knapp vor dem Kurs ins Studio zu kommen und das Studio nach dem Kurs

   umgehend zu verlassen.

· Wir bitten alle Eltern und Angehörigen, nicht im Studio zu warten. Nur Kursteilnehmer und Kursleiter halten

   sich im Studio auf.

· Berührungspunkten zwischen den Trainingsgruppen wird durch Wartezonen vorgebeugt.

 

 tanz-atelier schönenwerd, 3. Juni 2020